trajno uklanjanje dlaka

Die dauerenthaarung

Haar ist immer wünschenswert, aber die Frage, wo sich die Haare befinden bestimmt, ob sie erwünscht oder unerwünscht sind. Unerwünschte Haare waren schon immer ein großes ästhetisches Problem, dem die  medizinische, soziale und kulturelle Bedeutung angebracht wurde. Seit alten Zeiten kämmpft man gegen die unerwünschten Haare, indem man sie  auf verschiedene Weise versucht, ohne Erfolg zu entfernen. Am berühmtesten war Cleopatras Mischung aus Honig und Zitrone. Nachdem stellten  sich viele andere Methoden heraus: Ziehen, Wachs, Elektroepilation, Rasieren, enzymatisches Wachsen.

 Diese Verfahren sind umständlich und liefern Zwischenergebnisse. Die meisten Verfahren weisen eine Reihe von unangenehmen Nebenwirkungen aus, wie die Entwicklung der Pigmentierung, normalerweise auf der Oberlippe und eingewachsene Haare, die Narbenbildung verursachen. Dies führte zu einem Bedarf an Verfahren, die keine unangenehmen Nebenwirkungen haben und die dauerhafte Ergebnisse geben. Vor zehn Jahren, seit man  die Laser oder IPL-Gerät verwendet, bekammen wir endlich eine Methode, die die besten und dauerhaftesten Ergebnisse ohne Nebenwirkungen gibt. Wir können endlich sagen, dass wir die unerwünschte Haare besiegt haben, vor allem mit der Entwicklung der neuesten Technologien für die Haarentfernung. 

Erfahren Sie alles über die Haare

Das Haar entsteht  aus speziellen Stammzellen, die in der Haarwurzel gefunden werden. Nur die Zerstörung der Stammzellen, die in den haarwurzeln sind,  kann das Haarwachstum verhindern. Es gibt zwei Arten von Haaren: Velusa und Terminalhaar. Velus Haare sind dünne, weiche und leicht Haar, mit denen wir geboren werden. Die Gesamtzahl der Haare ist  bei der Geburt bestimmt und kann nicht erhöht werden. Die Haare, die nach der Behandlung der Entfernung von Haaren wachsen, sind  unreife Haare, aber es ist nicht das Wachstum neuer Haare. Rasieren erhöht nicht die Gesamtzahl der Haare, sondern kräftigt das Haar und beschleunigt die Reifung.

Während des Lebens und unter dem Einfluss von Geschlechtshormonen und anderen Faktoren reifen Velusa Haar in Terminalhaare, die dicker sind und eine tiefschwarze Farbe haben. Die Haarfarbe hängt von der Menge des Pigments Melanin ab, das das Hauptziel der Laser-Haarentfernung oder IPL-Behandlungen ist. Es gibt zwei Arten von Pigmenten, die Haarfarbe ergeben: Eumelanin und Felamelanin. Wenn es mehr Felomelanin gibt hat man hellblaues und rötliches Haar und das Ergebnis der Haarentfernung ist schlecht, weil diese Art von Pigmenten nur wenig den Laserstrahl absorbiert. Wenn Sie mehr Eumelanin haben, ist ein Ergebnis der Haarentfernung groß, weil diese Art von Pigment den Laserstrahl absorbiert. Die Anzahl und Größe der Haare hängt von einer Reihe von Faktoren ab: Rasse, Genetik, Alter, Klima, Farbe ...Für das mediterrane Klima ist es typisch dickeres und schwarzes haar zu haben, während in den nördlichen Gebieten die Haare heller und weicher sind. In vielen Familien befinden sich  die Haare in einer größeren Zahl, zum Beispiel, bei dunkelhäutigen Frauen und das  ohne es sich um eine  Hormonstörung aufgrund von genetischen Faktoren handelt. 

Stadien des Haarwachstums

  • Haar durchläuft drei Phasen der Entwicklung: Anagen, Catagen und Telogenphase. Sie reisen und reifen, unabhängig voneinander mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten in der Richtung der Oberfläche der Haut. Nur während der Schwangerschaft haben alle Haare die gleiche Wachstumsphase und die Haare sind am füllesten, aber nach der Geburt ist das verloren, und das Haar fällt ab.
  • In der Anagenphase, wächst das Haar, und nur in diesem Stadium kann es zerstört werden, weil es genügend Pigmentierung gibt um  die Haarwurzel zu zerstören. Das Pigment absorbiert die optische Energie von dem Laser oder IPL-Strahlen und je mehr Pigment hat, kann es mehr Energie, die Stammzellen zerstört absorbieren. Helle und graue Haare haben keine Pigmentierung  und werden daher nicht zerstört. In anderen Phasen ist der Pigment unzureichend und kann nicht genügend Energie absorbieren um die Haarwurzel zu zerstören. Die Länge der anagenen Phase dauert unterschiedlich, je nach der Lage und der Anzahl der Haare in der Anagenphase. Daher variiert das Zeitintervall zwischen der Behandlung und dem Erfolg der Haarentfernung. Nur mit dem Rasieren kann die Anzahl der Haare in der Anagenphase erhöht werden.
  • Catagenephase ist der Beginn des Haartodes.Die Menge an Pigment in den Haaren wird verringert und Stammzellen produzieren keine Haare mehr. Es kommt zu der anfänglichen Trennung der Haarwurzel und das Haar fährt auf die Hautoberfläche.
  • Telogenphase ist die letzte Phase des Haarwachstums, wobei das alte Haar herausgedrückt wird, und so beginnt ein neuer Zyklus des Haarwachstums. In diesem Stadium wird das Haar von der Wurzel vollständig getrennt und das Pigment wird in einer minimalen Menge vorhanden. 

Was bestimmt den Erfolg der Behandlung?

  • Die Zahl der Haare in der Anagenphase ist nicht der wichtigste Faktor, der den Erfolg der Behandlung bestimmt. Es gibt andere Faktoren, die den Erfolg bestimmen. Zum Beispiel ist der ideale Patient derjenige, der blasse Haut und dichtes schwarzes Haar hat. Oft haben dunkelhäutige Menschen ein besseres Ergebnis. Man braucht nicht die  Temperatur von 65 ° C, um die Haarwurzel zu zerstören, wie bisher angenommen wurde. Als neue Technologien verändern die geltenden Regeln, und das  Ergebnis der Behandlung wird erhöht.
  • Über den Ort der Behandlung. Das Paradoxe ist, dass etwa 70% der Haare auf dem Kinn in der Anagenphase, während beispielsweise an den Beinen etwa 20% der Haare in der Anagenphase, und die Ergebnisse die besten sind. Für Haare im Gesicht, Brust und Rücken erfordert man eine größere Anzahl von Behandlungen im Vergleich zu den Haaren auf anderen Stellen.
  • Über die Menge und Art des Pigments in den Haaren. Eine Voraussetzung für ein gutes Ergebnis ist, dass man mehr Eumelanin als Felamelanin hat. Falls man bei der  Behandlung verbrannte Haare riecht, ist es ein Zeichen, dass auf ein gutes Ergebnis der Behandlung zeigt.
  • Über die Tiefe der Haarwurzel, die in Abhängigkeit von der Stelle auf dem Körper ist. Am tiefsten ist es  im Nacken, Rücken, Achseln und Bikinilinie, wo es bis zu 5 mm betragen kann. Die Eindringtiefe des Lasers und IPL-Geräte ist von der Wellenlänge abhängig. Je höher ist die Wellenlänge, desto tiefer ist das  Eindringen. Neodym-Yag-Laser hat eine maximale Wellenlänge von 1064 nm und deshalb dringt er tiefer.
  • Der Durchmesser des Laserstrahls oder die Oberfläche des IPL bestimmen weiterhin auch die Eindringtiefe. Je größer der Durchmesser des Laserstrahls oder die Oberfläche des IPL desto tiefer ist das Durchdringen. Mit der  Entwicklung der neuesten Technologien sind diese Regeln nicht mehr in vollem Umfang anzuwenden.
  • Einer der wichtigsten Faktoren, von dem  der Erfolg der Haarentfernung abhängt, ist die Zahl der Androgenrezeptoren, dh Plätze wo die männlichen Geschlechtshormone wirken.. Rezeptoren sind Zie Orte, wo sich die männlichen Geschlechtshormone binden und unter ihrem Einfluss werden die unreifen Velusa Haare zum reifen Haar. Anzahl der Rezeptoren ist der größte in dem Bereich der Oberlippe und dem Kinn, und der niedrigste auf den Beinen, in der Bikinizone und auf dem Rücken. Die größte Zahl der Velusa Haare ist auf dem Gesicht, der Brust und dem Rücken.
  • Bei  hormonellen Störungen der Nebenniere und der Eierstöcke, durch Hormonstörungen, muss die Zahl der Behandlungen erhöht werden. Normalerweise handelt es sich um die polyzystischen Ovarien.
  • Von der Energie und der Länge des Lasers oder IPL Pulsen. Je höher die Energie ist, desto besser ist der Ergebnis. Die wichtigste ist die Art des Gerätes und das Wissen des Operatuers.

 Was ist besser bei der Haarentfernung: Laser oder das IPL Gerät?

Bis vor kurzem gab es keine großen Unterschiede, aber jetzt können wir sagen, dass die Laser laut jüngsten Umfragen viel bessere Ergebnisse geben. Darüber hinaus haben sie weitere Vorteile wie beispielsweise eine viel kürzere Behandlungsdauer und eine viel sicherere Behandlung im Vergleich zu IPL Geräten. 

Eingewachsene Haare und Enzündungen der Haarwürzeln 

Normalerweise handelt es sich um ein Problem, dass die meisten Frauen befällt. Männer, weisser Rasse, sind weniger betroffen, aber für Schwarze ist ein sehr häufiges Problem. Neben dem ästhetischen Problem, geht es auch um ein  Gesundheitsproblem, da sich möglicherweise weitere Entzündungen der Haut aufgrund der eingewachsene Haare bilden können, die man heilen muss. Der Hauptgrund, warum es eingewachsene Haare gibt ist , dass das Haar kurz vor dem Ausgang auf die Oberfläche der Haut  zurückgeht und sich in die Haut einwächst, was zu Entzündungen führt. Jedes Haar kommt in einem bestimmten Winkel aus der Haut und in Abhängigkeit von der Haarwurzelecke  bildet sich die Tendenz zum Einwachsen. Im Falle des schwerwiegenden und lockigen Haares ist das Einwachsen öfter. 

Bei  einer bestimmten Anzahl von Frauen fördert die Haarentfernung mit dem Wachs das Einwachsen der Haare.  An der Stelle des Einwachsens bilden Narben und Pigmentierung, als Folge der Entzündungen. Das größte Problem ist, dass die meisten Menschen den Zustand nur verschlechtern wenn man  die eingewachsene Haare berürht und versucht sie einer Pinzette zuentfernen. Eingewachsene Haare dürfen sie nicht berühren. In der Regel sieht man die eingewachsenen Haare unter der Hautoberfläche oder wie sie über die Haut ragen. Viele Frauen sind deswegen zurückhaltend einen Rock zu tragen. 

Entzündungen der Haarfollikel

 Entzündung der Haarwurzel wird  Follikulitis genannt. Sie kann durch eine Reihe von Ursachen kommen. Normalerweise ist eine bakterielle Infektion, sie kann aber auch durch andere Infektionen, wie Pilze, verursacht sein. Vermehrtes Schwitzen, langes Sitzen, Behaarung, schmale und enge Kleidung und nichtdurchlässige  Materialien wie Synthetik tragen zur Entzündung der Haarwurzel bei. Die Haarentfernung, insbesondere mit dem Wachs oder dem Rasierer, eröffnet bahnbrechende Infektion in den Haarwurzeln und erzeugt die Entzündung. Bei Männer werden  in der Regel das Kinn und Hals betroffen  und bei Frauen Beine und Bikinizone. Man kann sich nur errinern, wie oft man nach dem Schwimmen im Sommer eine entzündete Bikinizone hatte. Im Sommer wird oft auch das Hintern betroffen. Neben den Schmerzen kommt es auch zum starken Juckreiz und Unbehagen nach der Haarentfernung, entweder mit Wachs oder Rasiermesser. Wachs reizt die  Haarfollikel und fördert damit Entzündungen. Folliculitis ist nicht nur ein ästhetisches Problem, da sie mehr Entzündung der Haut verursacht, muss sie sofort behandelt werden. Menschen, die empfindliche Haut haben und sich oft  rasieren neigen zur Follikulitis. In der Regel sind Männer betroffen, die sich aufgrund der Arbeit  oft rasieren. Falsche Technik der Rasur und mangelnde Hygiene sind auch wichtige Ursachen. Rasierer sollten nach Gebrauch und vor dem Gebrauch mit Alkohol gereinigt und  geschlossen werden. Die Haare sollte man vor der Rasur mit warmem Wasser für ein paar Minuten einweichen um die Haut weich zu machen.  Es ist ratsam einen  Gel anstelle von Schaum zu verwenden. Die Rasiererbewegungen müssen sanft und langsam  und größer als 1 bis 2 cm sein. Das Ausrasieren ist nicht empfehlenswert. 

Behandlung von eingewachsenen Haaren und Entzündungen  der Haarwurzel 

Hauptsächlich werden Antibiotika verwendet,  die auf das Ergebnis und nicht die Ursache handeln. Leider können wir nicht wirksam das Einwachsen von Haaren verhindern. Bei Follikulitis ist es notwendig die  provozierenden  Faktoren zu entfernen: die Technik der Rasur, bequeme Baumwolle Schuhe, keine lange Zeit sitzen im Sommer, die Vermeidung der Wachshaarentfernung, regelmäßiges wechseln von  Rasierern. Leihen Sie niemals den Rasierer  anderen Personen, rasieren Sie sich nicht aus und benutzen Sie gelegentlich antibakterielle Mittel. Wenn die Rasur nicht verwendet wird, ist es ratsam, ein Rasiergerät zu benutzen. Bei Männern helfen die lokalen Retinoide,  die die Haut verhärten. Die Methode der Wahl für die Behandlung von eingewachsenen Haaren und Follikulitis ist eine Laserlichtenergie, die die Haarwurzel zerstört und mit der man  alle Teile des Körpers behandeln können. Bei Männernhandelt es sich in der Regel um  Hals und nur selten Kinn, während für Frauen von der  Bikinizone mit Leisten und Beinen. Dabei müssen die Haare nicht völlig entfernt werden, sondern it das Ziel die Anzahl der Haare zu verringern – so dass sie sich nicht länger Einwachsen und das das Bedürfniss nach Rasur – oder Wachs- vermindert wird. 

Wie  hilft der Laser bei eingewachsenen Haaren?

Er hilft durch die permanente Zerstörung der eingewachsene Haare. Nach der Behandlung ist es nicht erforderlich, das eingewachsene Haar zu entfernen, weil der Organismus sie selbst entfernen wird. 

 Wie kann man Narben und Pigmentierung loswerden?

Man empfiehlt andere Art von Lasern, sg Fraktionslaser. Gewöhnlich können sie erst nach der zweiten Behandlung der  Haarentfernung verwendet werden, um nicht alte Narben mit Bildungen von neuen zu beseitigen. 

Ich habe die Tendenz zum Eingewachsen von  Haaren, wie kann ich Narbenbildung verhindern?

Warten Sie nicht ab, sondern  beginnen sie gleich mit den präventiven Behandlungen bei den ersten Anzeichen der eingewachsenen Haare, weil in der Regel bald nur  eine Verschlechterung der Situation folgt. 

Wie viele Behandlungen sind notwendig?

 Man braucht  in der Regel 2 bis 4 Behandlungen um die  Haare zu verdünnen so dass es keine eingewachsenen Haare  und Follikulitis mehr gibt. 

Was passiert, wenn sich meine Haare zwischen den Behandlungen entzünden?

Wenn dies geschieht, kontaktieren Sie uns bitte so bald wie möglich, um mit dem Laser gezielt nur die  eingewachsenen Haare zu entfernen. 

Für die schnellsten Informationen oder schnelle Terminvereinbarungen rufen Sie gleich an 01/4828-961

Besplatne online konzultacije

Beschreiben Sie dem Doktor Kaliterna Ihr Zustand oder schicken Sie Bilder und der Doktor Kaliterna meldet sich persönlich mit seinem Expertenrat und Lösung

Fragen sie den dr. Kaliterna

Für die schnellsten Informationen oder schnelle Terminvereinbarungen rufen Sie gleich an

01/4828-961

Gebührenfreie Online-Konsultationen

Beschreiben Sie dem Doktor Kaliterna Ihr Zustand oder schicken Sie Bilder und der Doktor Kaliterna meldet sich persönlich mit seinem Expertenrat und Lösung

*Ihre Privatsphere ist vollkommen sicher und Ihre Fragen liet nur der Dr. Kaliterna.

Fragen sie den dr. Kaliterna