Die meisten Frauen, betonen Dekolette  als Symbol der Weiblichkeit. Es ist ein Platz bei Frauen, dass am meisten der Sonne ausgesetzt wird, was  Spuren hinterlässt: Pigmentierung, Rötung der Haut, Blutgefäße, Falten, schlechte Hautqualität und leblose Haut. Zu Beginn der 30ern Jahre sieht man  die ersten Anzeichen von Hautschäden bei Dekolette. Um die Zeichen der Hautschäden zu beseitigen, braucht man eine Kombination von Behandlungen. Heute ist es möglich, diese Änderungen des Ausschnitts im Wesentlichen zu beseitigen oder zu reduzieren. Bis vor kurzem gab es keine Behandlungen, die das tun konnten. 

Prävention vor Alterung des Dekolleté

Im Laufe des Jahres ist eine tägliche Anwendung von hohen Schutzfaktoren und die Vermeidung der Sonne und Solarium erforderlich. Ausschnitt und die Unterlippe erhalten etwa 90% der Sonnenstrahlung, was den verbesserten Schutz rechtfertigt. Die Hauptursache für Hautschäden ist das Tragen von Kleidung mit geschlitzten Ausschnitt. Es ist ratsam, Kleidung mit einem kleinen Schlitz oder Schmierung des Ausschnitt 30 Minuten vor der Sonnenexposition zu tragen. Egal, ob Sie für eine Weile ausgehen, falls  Sie im Schatten sind, bei bewölktem Wetter  oder wenn Sie hinter dem Glas sind zum Beispiel im Auto, die Sonnenstrahlen durchdringen und der Ausschnitt wird beschädigt. Das Wichtigste ist es, stärkste Periode der Sonne von 10 bis 17 h zu vermeiden und sich nicht die Sonne länger als nötig in der Sonne aufzuhalten. Es ist nicht notwendig, weiß zu sein, weil sie durch die  moderate Sonnenexposition nach 17 Uhr  auch dunkler werden, aber es dauert ein wenig mehr Zeit. Auf lange Sicht lohnt es sich erheblich. 

Behandlung

Haut des Ausschnittes ist sehr beschädigt und gefährdet, und damit  sind aggressive Behandlungen für den Bereich nicht geeignet. Man braucht ungefähr 3-5 Behandlungen durchschnittlich bei stärkeren Hautschäden. Bei milden Hautläsionen braucht man 1-3 Behandlungen. Die erste Behandlung sollte mit der schwächeren Kraft getan werden, um die Reaktion der Haut zu beurteilen und dann während jeder nachfolgenden Behandlung die Laserleistung zu steigern und das Ergebnis verbessern. Der Abstand zwischen den Behandlungen ist  mindestens 30 Tage. Am wichtigsten ist es,  vor der Behandlung, die Art von Beschädigung zu bestimmen: z.B. Pigmentation, Rötung, Falten oder alles zusammen, um in dieser Hinsicht die Art der Behandlung zu bestimmen. Meistens sin mehrere Schäden  auf einmal ausgedrückt, für die man eine Kombination von Behandlungen benötigt. 

Welche Behandlungen werden gemacht?

AFT Behandlung

Mit der optischen Energie werden Blutgefäße verbrannt und das Pigment zerstört, wobei die Spaltung wieder blitzt. Das Ziel ist, dass Verfärbungen und Rötungen der Haut, die wegen Blutgefäßen bestehen, verdunkelt werden  und sich  in ein paar Tagen abschälen. Kleinere  Falten werden entfernt und die Haut nimmt ein deutlich besseres Aussehen und die Qualität an. 

Radiowellen

Das Prinzip ist es mit der Hitze die Schäden auf dem Bindegewebe zu verursachen, die der Körper repariert, um den Effekt der Verjüngung zu erzeugen. Falten werden reduziert, die Haut wird weich, glatt und elastisch. Das Ergebnis ist in den nächsten Monaten sichtbar. 

Neomidium Yag Laser

Laserprinzip und die Wirkung des Neodym-Yag  sind die gleichen wie bei den Funkwellen, mit jedoch etwas weniger ausgeprägte Ergebnisse. 

Bruchradiowellen

Die Behandlung hat einen doppelten Effekt: die Wirkung von Peeling und Straffung der Haut, um ein neues Bindegewebe zu bilden, wodurch die Verringerung der Falten vorkommt. Man nutzt die Hochfrequenzströme, die ein elektromagnetisches Feld, das heißt, Radiowellen, die sich rasch änderbaren Bewegungsrichtung erzeugen. Dabei hat das die  Auswirkungen auf die Wassermoleküle, die sich drehen und die daraus resultierende Energieerzeugt  Schäden des Bindegewebes, die Entzündung verursachen. Die daraus resultierende Schäden und Entzündungen sind ein Zeichen dem Körper neues Bindegewebe zu bilden und das Bestehende mit einem starken Effekt der Straffung und Verjüngung der Haut zu stärken. Der Peeling-Effekt tretet  auf, durch den Kontakt der Erweiterungen in Form von Spitzen die im Kontakt mit der Haut das Schälen der Haut verursachen, dh. Peeling-Effekt. Während dem Entfernen wird die alte geschädigte Haut durch eine neue junge Haut ersetzt. Dabei entfernen sie  Unebenheiten wie Falten, Narben, Pigmentflecken und vergrößerte Poren. Die Behandlung dauert sehr kurz  30 bis 60 Sekunden und wegen der Geschwindigkeit der Behandlung fühlen man fast keine Beschwerden. Die Haut ist rot für 1 bis 3 Tage, wenn auch manchmal Rötung nur ein paar Stunden dauert, in denen die Haut mit Cremen für die Haut und eventuelle kalten Kompressen saniert wird. Das Ergebnis wird unmittelbar nach der Behandlung sichtbar, und die Resultate werden täglich die nächsten sechs Monate verbessert. 

Fractional nicht-ablativer Laser

 Laser verursacht mikroskopische Schäden an der Oberfläche der Haut, die alte und beschädigte Haut entfernen. Auf diese Weise entfernt man  Falten und Pigmentierung. Geschädigte Haut wird aus dem Körper ausgeworfen und vollständig mit neuem Kollagen ersetzt. 

Für die schnellsten Informationen oder schnelle Terminvereinbarungen rufen Sie gleich an 01/4828-961

Besplatne online konzultacije

Beschreiben Sie dem Doktor Kaliterna Ihr Zustand oder schicken Sie Bilder und der Doktor Kaliterna meldet sich persönlich mit seinem Expertenrat und Lösung

Fragen sie den dr. Kaliterna

Für die schnellsten Informationen oder schnelle Terminvereinbarungen rufen Sie gleich an

01/4828-961

Gebührenfreie Online-Konsultationen

Beschreiben Sie dem Doktor Kaliterna Ihr Zustand oder schicken Sie Bilder und der Doktor Kaliterna meldet sich persönlich mit seinem Expertenrat und Lösung

*Ihre Privatsphere ist vollkommen sicher und Ihre Fragen liet nur der Dr. Kaliterna.

Fragen sie den dr. Kaliterna