Bei Menschen mit erhöhtem Fett im Blut, bilden sich oft in den oberen und unteren Augenlidern gelb-orange Bildungen von unregelmäßiger Form die Xanthelasmen gennant werden. Diese Veränderungen sind harmlos, zeigen aber oft auf das erhöhte Fett im Blut, weswegen man  dessen im  Blutspiegel sofort überprüfen muss. Bei einem Teil der  Menschen entstehen sie auch bei den  normalen Blutfettwerten.

Eine der wichtigsten Methoden zur Entfernung war die Operation. Immer öfter verwendet man für diesen Zweck Laser, wegen der ausgezeichneten Ergebnisse, der Geschwindigkeit und der Sicherheit der Behandlung.  Die am häufigsten verwendete Erbium oder CO2 Laser entfernen die  Strukturen nach 1-3 Behandlungen. Falls erforderlich, verwendet man die Carbotherapie Methode, bei der mit der Nadel das CO2-Gas eingespritzt wird. Der tötet die Fettzellen effizient, aber der Nachteil dieser Methode ist die Dauer der 4-10 Behandlungen. Daher sind die  Laser die praktischste Option. Die Behandlung ist nicht schmerzhaft und in der Regel ist keine  Lokalanästhesie erforderlich. Nach der Behandlung bleibt eine kleine Wunde hinter, die in etwa 5 Tage heilt. Es ist nicht empfohlen die Strukturen auf einmal zu beseitigen, sondern die Behandlung zu wiederholen.

Für die schnellsten Informationen oder schnelle Terminvereinbarungen rufen Sie gleich an 01/4828-961

Besplatne online konzultacije

Beschreiben Sie dem Doktor Kaliterna Ihr Zustand oder schicken Sie Bilder und der Doktor Kaliterna meldet sich persönlich mit seinem Expertenrat und Lösung

Fragen sie den dr. Kaliterna

Für die schnellsten Informationen oder schnelle Terminvereinbarungen rufen Sie gleich an

01/4828-961

Gebührenfreie Online-Konsultationen

Beschreiben Sie dem Doktor Kaliterna Ihr Zustand oder schicken Sie Bilder und der Doktor Kaliterna meldet sich persönlich mit seinem Expertenrat und Lösung

*Ihre Privatsphere ist vollkommen sicher und Ihre Fragen liet nur der Dr. Kaliterna.

Fragen sie den dr. Kaliterna