aktiničke keratoze

Aktinische keratosen

Aktinische Keratosen sind Krebsvorstufige Formierungen, die zum spinozellulärem Karzinom werden können. Jedes Keratose muss nicht zum  nicht zu Krebs werden, aber es besteht ein erhöhtes Risiko, dass sich einzelne Keratosen immer noch zu Krebs umwandeln können. Hierzu sind  ständige Kontrollen der Keratose und deren Beseitigung notwendig. Sie treten als Folge einer Schädigung der Haut aufgrund längerer Exposition gegenüber der Sonne. Sie treten ausschließlich an Orten auf, die meisten dem Sonnenlicht ausgesetzt sind: Kopfhaut, Stirn, Nase, Wangen, Dekolleté, Hände, Unterarme und Unterschenkel. Länger andauernde Einwirkung von Sonnenlicht verursacht Schäden an der Erbsubstanz, die unkontrolliertes Zellwachstum verursacht.

Wie sehen aktinische Keratosen aus?
Am Anfang sehen sie als helle oder braune Flecken aus, die schließlich dunkel  und verdickt sind. Mit der Zeit wird die Oberfläche trocken und kann sich abblättern. Die Form und Größe können variieren, ebenso wie ihre Anzahl.

Wie sind aktinische Keratosen zu behandeln?
Bisherige Verfahren sind auf physische Vernichtung der Keratosen basiert. Zu diesem Zweck benutzte man meistens die Vereisung. Alle anderen Verfahren, die auf der physischen Zerstörung der Keratose basieren, können auch verwendet werden. Die große Neuigkeit in ihrer Behandlung besteht aus Lasern und Afte Behandlung. Bei den Anfangskeratosen sind Peelings oder Microabrasionen  mit dem Sauerstoff die Methode der Wahl. Die Afte Behandlung, die mit der  optische Energie die Keratosen zerstört und die Haut verjüngert ist für die Verhinderung der Entwicklung von Keratose bei Patienten mit  der Sonne geschädigter Haut oder in der Anfangs Keratose empfohlen. Erbium und CO2-Laser sind hervorragend bei der Beseitigung von dicken Keratosen. Die besten Ergebnisse werden durch Bruchlaser für das Entfernen der ersten und mittleren dicken Keratosen und ihre Entwicklung zu verhindern, erhalten. Mit Hilfe von Lasern werden nicht nur Keratosen verringert sondern auch die Aktivität des für die Mutation verantwortlichen Gens, dh die Beschädigung des genetischen Materials. Die Mittel, die zu Hause verwendet werden können, sind nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente, lokale Retinoide, Imiquimod und Peelings. Die photodynamische Therapie erziehlt  die besten Ergebnisse, aber die Methode ist sehr schmerzhaft und unangenehm und erfordert eine lange Erholung. Das Verfahren basiert auf der Bestrahlung der  Keratose mit dem Licht einer bestimmten Wellenlänge mit der Beschichtung mit einer besonderen Substanz die sich bei der Bestrahlung aktiviert und die Keratose zerstört.

Verhinderung der Entwicklung von Keratose
Es ist vom frühen Alter notwendig sich vor der langfristigen Belastung durch die Sonne zu schützen und angemessene Schuhe, Kleidung und Mützen tragen, um Hautschäden zu verhindern. Dazu,  hat die regelmäßige Anwendung hoher Lichtschutzfaktoren die wichtigste Rolle.

Welche Methoden werden in der Klinik zur Entfernung Keratose eingesetzt?

  • Mikroabrasion mit dem  Sauerstoff
  • Erbium-Laser
  • Fraktionierte ablative Laser
  • Fraktionierte nichtablative Lasern
  • Achtern Behandlung
  • Bruchradiowellen

Für die schnellsten Informationen oder schnelle Terminvereinbarungen rufen Sie gleich an 01/4828-961

Besplatne online konzultacije

Beschreiben Sie dem Doktor Kaliterna Ihr Zustand oder schicken Sie Bilder und der Doktor Kaliterna meldet sich persönlich mit seinem Expertenrat und Lösung

Fragen sie den dr. Kaliterna

Für die schnellsten Informationen oder schnelle Terminvereinbarungen rufen Sie gleich an

01/4828-961

Gebührenfreie Online-Konsultationen

Beschreiben Sie dem Doktor Kaliterna Ihr Zustand oder schicken Sie Bilder und der Doktor Kaliterna meldet sich persönlich mit seinem Expertenrat und Lösung

*Ihre Privatsphere ist vollkommen sicher und Ihre Fragen liet nur der Dr. Kaliterna.

Fragen sie den dr. Kaliterna